Gelebte Gartenträume und barocke Schloss-Kultur: 30. Mai bis 3. Juli 2016


In der Dom- und Residenzstadt Zeitz, wo Gartenträume lebendig werden und sich die Straße der Romanik durch Deutschlands nördlichstes Weinbaugebiet – die malerische Saale-Unstrut-Region – schlängelt, lag die Glasarche 3 von Mai bis Juli 2016 im Hafen.

Im Schlosspark gebettet

Am 30. Mai wurde das gläserne Boot von Bayern nach Sachsen-Anhalt verschifft, wo es am 1. Juni im Schlosspark der Zeitzer Moritzburg feierlich enthüllt und der Öffentlichkeit in Mitteldeutschland übergeben wurde. Bis Anfang Juli machte das Kunstwerk in Zeitz Station, bevor es weiter in die Elsteraue reiste. 2019 wird die Arche ein weiteres Mal in Zeitz ankern – dauerhaft. Ihren festen Hafen findet sie dann in der Kultur- Bildungsstätte Kloster Posa.



Einzigartige Natur an der Weißen Elster erleben

Besucher der Arche erlebten in Zeitz, neben barockem Charme und Weinbauhandwerk, eine überaus reizvolle und artenreiche Naturlandschaft entlang der Weißen Elster und interessante Veranstaltungen rund um das Kunstobjekt.

Veranstaltungen

Feierliche Enthüllung der Arche

Die Arche wurde im Schlosspark enthüllt und der Öffentlichkeit übergeben.

Wann: 1. Juni 2016 um 10.30 Uhr

Wo:     Schlosspark Moritzburg

12. Zeitzer Kinderfest // Tag der Verkehrssicherheit // Winni-Cup

Bunte Veranstaltung für Jung und Alt - besonders für Kinder.

Wann: 12. Juni 2016 um 8.30 Uhr

Wo:     Schlosspark Moritzburg

Entdeckerstation biologische Vielfalt

Eine Einführung in das Thema biologische Vielfalt für Kinder und Schulklassen (3. - 6. Klasse).

Wann: 01.06. - 30.06.2016

Wo:     Schlosspark der Moritzburg in Zeitz