News

Botschafter im Paradies

Wenn Sie diese Tage nach Jena kommen, lohnt sich ein kleiner Ausflug ins Paradies. Dort liegt die Glasarche 3 nahe am Klimapavillon. Ein Ausflig, der sich lohnt. Aus drei Gründen.



Drei gute Gründe

Erstens ist das von der Saale durchflossene Gebiet wahrlich paradiesisch. Zweitens liegt dort die Glasarche 3 und botschaftet für die Bewahrung der Schöpfung (ganz „nebenbei“ auch für Zeitz). Drittens botschaftet sie dort gemeinsam mit dem Klimapavillon. Beide sind noch bis zum 19. September dort und werben für Klima- und Naturschutz. Im Klima-Pavillon finden zahlreiche Veranstaltungen zu den Themen Klimawandel und Klimaanpassung, Nachhaltige Ernährung und Konsum, Nachhaltige Mobilität und Naturtourismus sowie Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (Private Haushalte) statt.

Besuch bei den Botschaftern

Heute haben wir beide besucht. Vom Zentrum laufen Sie 10 Minuten. Schon unterwegs auf schattigen Wegen haben Sie die ersten Begegnungen mit Kunst und Natur. An der Glasarche erleben Sie, wie überall wo sie auftaucht, dass die Menschen zu ihr kommen, sie anfassen und hier mit anderen ins Gespräch kommen. Gerade treffen wir eine Familie aus Erfurt, die den Klimapavillon besuchte und nun findet, die Glasarche rege noch einmal an, über die Verantwortung von uns Menschen für Umwelt, Klima und Natur nachzudenken.

Am 19. September wird die Glasarche diesen schönen Ort verlassen und am gleichen Tag in Leipzig zu sehen sein. Dort wird sie mitten im Zentrum an der Thomaskirche weitere viel Freunde finden.