Crew

Initiatoren

Vor gut 10 Jahren hatte Rainer Helms, 2. Vorsitzender des Landschaftspflegevereins „Mittleres Elstertal“ e.V. die Idee zum Projekt „Glasarche 3“. Der Verein, der auf dem Gebiet des Burgenlandkreises im Süden Sachsen-Anhalts tätig ist, plant und organisiert seit 2006 mit viel Engagement und Herzblut die Reise des gläsernen Bootes.

Glaskünstler

Nach dem Erfolg der ersten Glasarche-Projekte in Bayern und Böhmen war es den Initiatoren von „Glasarche 3“ ein besonderes Anliegen, die beteiligten Glaskünstler auch für das neue Projekt zu gewinnen. Erfreulicherweise war Ronald Fischer samt Künstlerkollegen Stefan Stangl, Jo Joachimsthaler und Alexander Wallner sofort von der Idee begeistert und erweckte ab November 2015 das dritte gläserne Boot seiner Art Glasschicht für Glasschicht zum Leben.

Holzkünstler

Die Eichenhand, welche das materielle Gegengewicht zur Arche aus Glas herstellt und mit ihr zusammen gleichsam zum symbolischen und künstlerischen Gesamtobjekt verschmilzt, wurde von den Holzkünstlern Christian Schmidt und Sergiy Dyschlevyy entworfen und gefertigt.